Neue Partnerschaft

Unternehmensbeteiligung ebnet Weg für eine enge Kooperation mit Kolping

Ende Februar 2014 ist nach einer intensiven Phase der Vorbereitung unser langjähriger Kooperationspartner das Kolping Bildungswerk Paderborn gGmbH als neuer Gesellschafter an Bord der GPDM gekommen.

Kolping hat einen Anteil von 10 % übernommen und ist somit neben Sibylle Petry (64%) Zeus GmbH (26 %) dritter Gesellschafter der GPDM.

Damit setzen wir die gute Zusammenarbeit der vergangenen Jahre fort. Innerhalb der Kolping Gruppe steht GPDM für die Entwicklung von zukunftsweisenden unternehmensnahen Bildungsansätzen und Netzwerk-modellen. In der Vergangenheit wurden schon Bildungsprodukte, Firmennetzwerke und Anträge gemeinsam erarbeitet und vermarktet. Dies wird vertieft und damit das klassische – zugleich aber auch rückläufige öffentlich geförderte Bildungsgeschäft ergänzt. Es werden Weichen gestellt für das Fortschreiben der bisherigen Erfolge mit neuen Kunden bei veränderten Marktbedingungen.

Das Kolping Bildungswerk Paderborn gGmbH ist derzeit mit seinen 13 Gesellschaften und Niederlassungen an 32 Standorten aktiv, hat einen Jahresumsatz von 70 MioEuro und  1200 Beschäftigte. Das Bildungswerk Paderborn ist eines von bundesweit 23 Kolping-Bildungsunternehmen, die wiederum in Summe ca. 250 Standorte unterhalten, für die die gpdm jetzt ebenfalls entwicklerisch tätig ist.