Startseite » Perspektive im Erwerbsleben (PiE)

Perspektive im Erwerbsleben – Beratung vor Ort mit den Bildungsarchitekten der GPDM

  • Befinden Sie sich in einem beruflichen Veränderungsprozess?
  • Ihre derzeitige Arbeitssituationen passt nicht mehr zu Ihnen?
  • Sie planen einen beruflichen Wiedereinstieg?
  • Vielleicht haben Sie auch einen im Ausland erworbenen Berufsabschluss und möchten wissen, ob und wie Sie diesen anerkennen lassen können und welche beruflichen Perspektiven Sie mit Ihrem Abschluss auf dem Arbeitsmarkt haben?

Mit dem Programm PiE unterstützt das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) des Landes NRW Menschen, bei denen sich Veränderungen im Berufsleben ergeben haben oder anstehen.

Ziel der Beratung ist es, Ratsuchenden bei Entscheidungen zu ihrer beruflichen Entwicklung zu stärken. Dazu wird u.a. Klarheit über persönliche Kompetenzen hergestellt, ihre beruflichen Handlungsfähigkeiten gefördert sowie kurz- und langfristige Ziele für die berufliche Entwicklung festgelegt.

Mögliche Fragestellung für die Beratung / das Coaching:

  • Wie kann ich mich beruflich neu orientieren oder verbessern?
  • Wie kann ich nach einer längeren Pause ins Arbeitsleben wieder einsteigen?
  • Können meine im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen anerkannt werden und wie?
  • Wie sieht der Arbeitsmarkt in einer bestimmten Branche und Region zukünftig aus?
  • Wo genau will ich beruflich in einigen Jahren stehen?
  • Wo kann ich eine für mich passende Weiterbildung absolvieren und wie kann ich sie finanzieren?

 

 

Jeder Interessent:in kann bis zu 9 kostenlose Beratungsstunden in Anspruch nehmen. Die Beratung findet in geschützter Umgebung statt und ist vertraulich. Sie können die Beratung in Anspruch nehmen, wenn Sie in NRW wohnen oder arbeiten.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Ansprechpartnerinnen und vereinbaren Sie einen Termin

Anna Korber
Tel.: 05251 7760-16
akorber(at)gpdm.de

Sibylle Petry
Tel.: 05251 7760-15
spetry(at)gpdm.de