ReSTART – Erfolgreiche Berufsrückkehrer

Selbstbestimmter Berufsweg mit Einkommen

Eltern insbesondere auch alleinerziehende Väter und Mütter sind mehrfachbelastet, ortsgebunden und im Vergleich zu Paarfamilien überproportional häufig abhängig von sozialen Leistungen und Unter stützungen durch Dritte.

Sie tragen Verantwortung und nehmen Rücksicht auf die Belan­ge ihrer Kinder, die von ihnen Fürsorge, Perspektiven für ihre Entwick­lung und Beziehung brauchen.

Die Balance zwischen selbstbestimmter Lebensplanung und Fürsorge für die Familienangehörigen gleicht einem Spagat. Fehlen Be­treuungsmöglichkeiten für die Kinder, sind Eltern in ihrer Mobilität und Verfügbarkeit für die Erwerbsarbeit eingeschränkt. Zugleich bietet eine Arbeitsstelle für sie eine Chance auf Unabhängigkeit.

Das Projekt dient dazu, zum einen mit den Müttern und Vätern Wege und Lösungen zu suchen, die eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf erlauben und das Haushaltseinkommen weitestgehend unabhän­ gig von sozialen Leistungen sicherstellen. Zum anderen wird in Unter­ nehmen für die Kompetenzen und Beschäftigung der Berufsrückkehrer geworben.

Ein Projekt im Projekt

Über einen Zeitraum von 5 Monaten und 25 Stunden pro Woche bildet das Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ die Grundlage für die Arbeitssuche. Die Teilnehmenden bereiten Schritt für Schritt eine Fach­ veranstaltung zur Arbeitsmarktintegration und Fachkräftemangel aus der Sicht von Berufsrückkehrern vor. Sie begegnen dabei bis zu 10 potenziellen Arbeitgebern. Sie führen diese Veranstaltung selbstverantwortlich und ar­ beitsteilig gemeinsam durch.

Im 5ten Monat, zum Ende der Potenzialerkundung, stehen prak­tische Erfahrungen durch ein betriebliches Praktikum und/oder Projektar­beit an als Übergang in Beschäftigung.

Ziele der 3 –4 stündigen Veranstaltung

  • Konkreter Eindruck von der Leistungsfähigkeit potenzieller Arbeits­kräfte für Unternehmen
  • Professionelle Präsentation jedes Teilnehmenden mit eigenem Projekt
  • Anbahnung von Bewerbungsverfahren durch konkrete unkonven­tionelle Begegnung von Mensch zu Mensch im Anschluss mit Einzel­gesprächen.

Inhalte von ReSTART

Der nächste Kurs beginnt

Nach den Sommerferien!
Dauer: 5 Monate
Kurszeiten: Mo — Fr, 8:30 — 12:45 Uhr

Vereinbaren Sie gern einen persönlichen Informationstermin!

Nicola Pilz / Sibylle Petry
Breslauer Straße 31
33098 Paderborn

restart@gpdm.de
Telefon: 0 52 51 / 7 76 00
www.gpdm.de